Holzbau Götz – Unsere Historie

  • 1910

    Wie alles begann. Eugen Götz (links im Bild) mit einem Kollegen auf der Walz.

  • 1928

    Der Zimmermann Eugen Götz gründet das Unternehmen Holzbau Götz

  • 1935

    Das Unternehmen floriert, die große Holzhalle wird gebaut.

  • 1940

    Anfang der 40er Jahre wird das Unternehmen mit ersten Fahrzeugen mobilisiert

  • 1946

    Nach schweren Kriegsjahren geht es 1946 wieder aufwärts. Weil die geeigneten Transportmittel noch fehlen transportiert Eugen Götz das Baumaterial auch schon einmal mit dem Motorrad auf die Baustelle.

  • 1959

    Fritz Götz (Sohn von Eugen Götz) steigt in das Unternehmen ein

  • 1962

    Am 22. Mai 1962 wird das Richtfest der neuen St. Bartholomäus-Kirche in Kemnat gefeiert. Der Turmhelm für die Kirche wurde von der Firma Götz angefertigt

  • 1969

    Die dritte Generation (Heiko Götz) wird von Großvater Eugen Götz in das Zimmermannshandwerk eingeführt.

  • 1994

    Heiko Götz (im Bild rechts) steigt in das Unternehmen ein

  • 2014

    Heiko Götz übernimmt das Unternehmen

  • 2015

    Auch die vierte Generation ist vom vom Familienunternehmen begeistert. Florian Götz (rechts im Bild) ist bereits im 3. Lehrjahr seiner Zimmermannslehre.

Testen Sie uns: 0 7 11 / 45 47 93